Die Monster-Socke

Die Monster-Socke

Habt Ihr auch Lieblingssocken? Meine sind so schwarze Runners von Nike, die einfach nie drücken. Deshalb würde ich sie aber nie ausstellen. Als mir meine Lieblingsfotografin Clarissa Schwarz vorschlug, eine ihrer zweckentfremdeten Socken zu testen, änderte sich jedoch alles, denn wer kann schon von sich behaupten, monströse Socken im Wohnzimmer sitzen zu haben? Ausserdem brauchte Hugo der Hase – mein einziges Stopftierchen, das meine Hündin nicht zerkauen durfte – dringend einen neuen Freund.

Clarissa sollte mir einfach irgend ein Sockstar-Monster schicken, das zu mir passen könnte. Eine rote Socke zum Beispiel oder sonst eine adäquat schicke Erscheinung.

Sie suchte mir den Schönsten aus und ich bekam: Christian. Ja, so heisst das Monster. Denn Clarissa gibt den Kreaturen nicht nur einen Namen, sondern auch jede Menge Eigenschaften. Mein Christian ist also eine ganz schicke Erscheinung und wenn man ihn liebevoll schüttelt, dann rasselt’s richtig schön laut in der Bauchgegend. Leider ist er etwas zu dick um in Hugo Hases Geheimversteck zu passen, aber für künftige Übernachtungsgäste auf dem Sofa wird er das ideale Bettmonster sein. Willkommen in Deinem neuen Zuhause Christian.

HIER gehts direkt zum Blog

Zurück