Do it yourself - Dein Sofa-Monster!

Sofa-Monster Tutorial

So geht's los:

Zuerst denkst du dir ein Monster aus... lass deiner Kreativität freien Lauf. Hier im Tutorial, zeige ich dir, wie ich mein Monster umgesetzt habe...

Stoff einkaufen (entweder zuhause (online) oder am Besten mit einer Freundin in der Stadt mit Kaffee und Kuchen). Am Besten nimmst du einen Fellstoff (z.B. Teddystoff) und einen oder zwei Muster-Stoffe. Ich bevorzuge Baumwoll-Stoffe, da sich der Jersey beim Nähen verzieht. 

Schnittmuster (so wie du das Monster möchtest) auf ein A3 zeichnen und ausschneiden, auf den von dir gewählten Stoff pinnen und mit der Zackenschere zuschneiden (wer keine hat, kann auch mit der normalen Schere). Am Besten die Vorder- und Rückseiten gleichzeitig zuschneiden.

Das Gesicht: Am Besten eignet sich Filz für die Augen, man kann aber auch einen Stoff nehmen, oder das Gesicht mit einem Faden nähen, oder man kann mit einem Textilschreiber ein Gesicht zeichnen. Mund und geschlossene Augen bringst du mit einem Rückstich auf. Wichtig ist, man muss das Gesicht nähen, bevor man alles zusammen näht!

Wenn du alle Teile ausgeschnitten hast, das Gesicht ebenfalls fertig gemacht hast, sind wir schon richtig weit und es wird zusammengenäht!

Nähe zuerst den Bauch und den Kopf zusammen. Danach nähst du die beiden Ohren zusammen und drehst sie um. Genauso machst du es auch mit den Armen und Beinen. Nähe sie zusammen und drehe sie um. Fülle dann die zwei Arme und Beine gleichmässig mit Watte, es gehen auch SoftFlocks. Danach nähst du sie mit der Nähmaschine an den gewünschten Ort.

Auch die Ohren kannst du jetzt annähen, falte Sie dazu in die Mitte, dann gibt es einen schönen Ohren-Effekt.

Danach kommt der schwierigste Teil, jetzt legst du die Rückseite auf das Monster und nähst herum. Lass dabei ein Loch offen die etwa so gross ist wie deine Hand, damit du nachher das Monster gut wenden und stopfen kannst. Gehe einmal mit dem normal Stich durch, lasse dabei ca. 1cm Abstand vom Rand. Am Schluss versäuberst du nochmals, indem du am Stoffrand ZickZack Stich nochmals alles abnähst.

 

Jetzt das Monster vorsichtig wenden.

Und da ist dein süsses Monster schon! Gefällt es dir?

Jetzt musst du das Monster nur noch schön prall und kuschelig mit Füllwatte stopfen. Je mehr Watte du nimmst, desto praller wird es. Du kannst anstatt Watte natürlich auch etwas anderes verwenden, z.B. Kirschkerne. Ganz am Schluss, musst du das Monster nur noch mit einem Matratzenstich verschliessen und dann kannst du es als Kissen gebrauchen und wunderschön darauf schlafen.

Schick mir wenn du willst die Fotos von deinem Sofa-Monster! Entweder auf info@sockstar-monster.com oder via Instagram mit dem Hashtag: #sockstarmonster oder auf Facebook.

 

Das hier dargestellte Tutorial darf nicht kommerziell genutzt werden! Die kommerzielle Nutzung ist verboten! NOT FOR COMMERCIAL USE!

Zurück